1951

Geboren in Ludwigshafen am Rhein. Der Vater war Elektriker bei der BASF. Die Mutter kam aus Tirol und konnte wunderbar Jodeln. Aufgewachsen auf dem Land, in Limburgerhof zwischen Ludwigshafen und Speyer.

Durch Hausmusik, Schule und den örtlichen Posaunenchor ergeben sich erste Kontakte zu Gesang, Geige, Klavier, Posaune und Trompete

1965 Autodidaktisches Gitarrenstudium, erste Texte
1966 Gesang und Waschbrett bei den „Old William Skiffle Champs”
1967 Erste öffentliche Auftritte mit eigenen Liedern (SCHLAUCH)
1968 1969 Sieger beim Folksong-Wettbewerb HARLEKINADE (Ludwigshafen) - Sparte Einzelkünstler
1970

A-Preis (Rezitation) beim Musischen Bundeswettbewerb des Christlichen Jugenddorfwerkes (Hannover).

Politisches Straßen- und Aktionstheater

1971

1. Preis beim HAFA-Folksong-Wettbewerb in Ludwigshafen (Skandal, weil Gewinnsumme mit den „Verlierern” geteilt)

Umzug nach Mannheim - 2 Jahre Arbeits- und Lebensgemeinschaft FOTOCOL in der Neckarstadt

1974

LP „SCHLAUCH SINGT” (Eigenverlag) - vergriffen

01 schlauchlive cover

LP „Deutsche Liedermacher” - Beteiligung am Livesampler vom Songfestival in Ingelheim (Songbird/Electrola)

Filmmusik für LEHRLINGE ZUSAMMENHALTEN (Docfilm, Darmstadt)

„MERKSCHT WAS”, Lehrlingstheater mit der Theaterfachschaft des selbstverwalteten Jugendzentrums in Mannheim

1976

„DÄ WARTEZIMMERBLUES”, Single mit Mundartliedern zur Unterstützung des Kommunalwahlkampfes der DKP in Mannheim

Programm: „He, wer schreitet da Rechts aus?” mit Micha Sippel und Tine Seebohm (Hanns Eisler-Gruppe)

1978

große Gemeinsamkeit  - neue Lieder von Schlauch

LP „GROSSE GEMEINSAMKEIT” (Pläne) - vergriffen

„Erich Mühsam-Programm” mit Schauspielern des Nationaltheaters Mannheim

1979 Abschluss eines Grafik-Design-Studium. Thema der Abschlussarbeit „DER KANNDIKDAT” - Aktions- und Plakatmappe zur Kanzlerkandidatur von Franz-Josef Strauß (zusammen mit Heinz Krüger) //  danach Grafisches Atelier „kus-design” mit Barbara Straube
1981 Einladung zum Festival des politischen Liedes (Berlin, DDR)
1981

Sotchi (UdSSR), 3. Preis beim „Festival der roten Nelke”.

Autor - Friedensrevue „SCHLUSSPHASE” am Jugendtheater Schnawwl (Mannheim)

1984

Wenn die Stadt erwacht - Schlauch

LP „WENN DIE STADT ERWACHT” (Pläne) - vergriffen

IG Metall-Tournee mit Erich Schaffner, Margit Heer, Vera Sebastian, Einhart Klucke und Renate Fresow: „Es gibt ein Leben vor der Rente” (Gruppe 35)

4 Wochen musikalischer Streikeinsatz (35-Stunden-Streik) für die IG Metall und die Gewerkschaft Druck und Papier

1986

Aktions-Single „Weit droben im Land” (IG Metall) zum Streik beim Autoradiohersteller Progamma in Gerstetten auf der schwäbischen Alb

02 exempl cover

LP + Tournee EXEMPLARISCHE ANTWORTEN – Musik für eine andere Republik. Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1988

Aktions-Single, „KEINE WAHL” zur Unterstützung des Kampfes um den Erhalt der Henrichshütte in Hattingen – zusammen mit der Mönninghoff-Songgruppe. (IG Metall)

„TOTAL NORMAL”. Text-Musik-Collage über Leben und Werk des schizophrenen Schweizer Künstlers Adolf Wölfli mit Hans Reffert, Mani Neumaier, Laurent Leroi, Uli Krug, Dorle Ferber, Astrid Pape. H.P. Gübert u.a.

1991

„Todesfuge” von Paul Celan mit Hans Reffert, Martina Knochel, Astrid Pape, Klaus Boesser und Christl Marley

„März im September” nach Heinar Kipphardt mit H.P. Gübert und Hans Reffert

1993 Darsteller des Adolf Wölfli in dem Film: „Adolf Wölfli, Zehn Arten, den Wahnsinn zu besingen” (SDR3 – Jörg Höhn und Lutz Großmann)
1999

„STOPP WAR-MACHINE NOW” – Künstlerprojekt gegen den Jugoslawienkrieg

„HOWDO YOUDO MR MAJAKOWSKI” - Multimedia-Inszenierung des „kleinen elektronischen Weltorchesters , (ewo2) zum 70sten Todestag des russischen Revolutionsdichters

2001 ADOLF-WÖLFLI-PROJEKT 2 (ewo2) - Uraufführung der Produktion: „Staubdämonen und Sonnenkinder”
2003 CD „Unsre Chance : Résistance” mit Kolleginnen und Kollegen von Alstom Mannheim // Der kleine AlstomChor – Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
2005 CD „SCHLAUCH LIVE – das HartmannStraßen-Konzert von 1989”. Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
2006 Beteiligung am KulturNetz Mannheim-Musiksampler: Mannheim Mannem Monnem –  (KulturNetz Mannheim)
2007

CD „die neue welt” – Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CD ewo2 – „avantipopolo” – Bestellung über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

03 nw cover

Die „neue welt”-CD steht siebenmal in Folge in den Top 10 der Liederbestenliste und wird im Dezember 2007 zur CD des Monats gewählt.

2008

Die CD „avantipopolo” (ewo2) wird im Juni 2008 in die Top 10 der deutschsprachigen Liederbestenliste gewählt

Der AlstomChor ist mit mehreren Liedern in dem Film „Strike Bike - Eine Belegschaft wird rebellisch”, vertreten (Info)

PARANOIADIES – freie Theaterproduktion im Rahmen des Mannheimer Stadtjubiläums (Thema „Arbeit und Würde”) – mit Musik des kleinen elektronischen weltorchesters (ewo2)

Dezember >> Premiere von  „Chansons sans cigare” mit Blandine Bonjour und Bernd Köhler. >> Konzertvideo

2009

Im Rahmen des Weltmusikwettbewerbs „Creole Südwest” wird ewo2 der SONDERPREIS „PRIX COURAGE” verliehen

CD ewo2 - „... in dieser Zeit – avantipopolo2” >> Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Lied „... in dieser zeit” aus der CD „avantipopolo2” wird im Oktober auf Platz 5 der deutschsprachigen Liederbestenliste gewählt

November >> PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTENKRITIK für die CD „... in dieser Zeit – avantipopolo2”
>> INFO

04 preiskombi

Beteiligung an der SOLI-CD: RAGE AGAINST THE DEATH MACHINE - FREE MUMIA NOW! >> Info und Bestellung

2010

Beteiligung von ewo2 an der SOLI-CD: „Free Mumia Abu Jamal & the Cuban5”, herausgegeben vom KV Willy in Linz

05 27chanson

„Chansons sans cigare - Lieder aus dem anderen Frankreich” - CD zum gleichnamigen Chansonprogramm von Bernd Köhler und Blandine Bonjour. Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2011

Mit dem Titel „in dieser Zeit ...” unterstützt ewo2 einen Doppel-CD-Sampler, dessen Erlös der Arbeit der Roten Hilfe zugeht

Die mit dem PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTENKRITIK ausgezeichnete ewo2-CD „... in dieser Zeit – avantipopolo2” gibt es jetzt auch als Langspielplatte !!! Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

06 mousque2

DEZEMBER >>  „Les nouveaux mousquetaires – Chansons internationales” – die zweite CD von Bernd Köhler und Blandine Bonjour. Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2012

JANUAR >> Mit der Eigenkomposition „les nouveaux mousquetaires” werden Blandine Bonjour und Bernd Köhler in die Top 25 des 9. PROTESTSONG-CONTESTgewählt, der vom Wiener Rabenhof-Theater in Kooperation mit dem österreichischen Musiksender FM4 durchgeführt wird. >> Contest-Info

MÄRZ >> Mit einer Interpretation des Liedes „Feierabend” von Franz-Josef Degenhardt ist ewo2 in dem Projekt „a jukebox of people trying to change the world” der schottischen Künstlerin Ruth Ewan im Badischen Kunstverein in Karlsruhe vertreten.

APRIL >> „les nouveaux mousquetaires” wird zur CD DES MONATS gewählt

07 resis 000

OKTOBER >> Bernd Köhler, Hans Reffert und der Mannheimer AlstomChor sorgen für den musikalischen Part in dem Film RÉSISTANCE - WIDERSTAND (Hans Ulrich Fischer, Angelika Tietjen und Bernhard Türcke), der die Geschichte der Arbeitskämpfe um den Mannheimer Turbinenbau-Betrieb erzählt.

2013

08 keinewahl

MÄRZ >> Auf einem großen Konzert im Mannheimer TECHNOSEUM (Museum für Technik und Arbeit) wird das Buch- und CD-Projekt KEINE WAHL vorgestellt. Mit dabei: Bernd Köhler, Hans Reffert, Jan Lindqvist, Laurent Leroi, Adax Dörsam, der Alstomchor und ein Azubi-Chor aus Saarlouis. >> Mehr lesen / Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MAI >>  Die CD KEINE WAHL von Bernd Köhler und ewo2 wird von der Jury der deutschsprachigen Liederbestenliste zur CD DES MONATS gewählt. Ausserdem gibt es für den Titel: „Lied von der Macht” die monatliche persönliche Empfehlung
>> zur Liederbestenliste

AUGUST >> PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTENKRITIk für Bernd Köhler und seine CD „KEINE WAHL” >> INFO

09 preiskombi

Erfolgreiche Tour von ewo2 (Bernd Köhler, Hans Reffert, Jan Lindqvist und Laurent Leroi) mit dem Programm Unser die Welt - Trotz alledem mit Liedern und Texten zu 150 Jahren Arbeiterbewegung

2013 paris erwacht

OKTOBER >>  Premiere des neuen Chansonprogramms: PARIS S'ÉVEILLE - PARIS ERWACHT von Blandine Bonjour und Bernd Köhler.
Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2014

10 kopf

APRIL >>  Premiere von „Zug um Zug” - einem Lied-Text Programm von ewo2 für die Abendveranstaltung der „KOPF MACHEN KONFERENZ” im Stuttgarter Rathaus – zusammen mit Christine Prayon, Thomas Felder und Winfried Wolf.

11 Arbeiterlied

DEZEMBER: Der Antrag einer Gruppe von Historikern, Musikwissenschaftlern, Gewerkschaftern und Künstlern (darunter Bernd Köhler) hat Erfolg. DAS ARBEITERLIED wird als schützenswertes Kulturgut im Sinne der UNESCO anerkannt >> Mehr lesen

2015

12 strasse

MÄRZ >> IN DIESER STRASSE - das waterboarding-syndrom. Das neue Album von Bernd Köhler zusammen mit EWO2 (Hans Reffert, Jan Lindqvist, Laurent Leroi, Adax Dörsam, Joachim und Margit Romeis) >> Mehr lesen / Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

13 CD MONATS 000

APRIL >>  Wahl zur CD DES MONATS im Berliner Chansonmagazin „einachtellorbeerblatt”

MAI >> Wahl zur CD DES MONATS der deutschsprachigen LIEDERBESTENLISTE 

MAI >> Premiere des musikalisch-literarischen Rhein-Poems ANLAUFSTELLE SEHNSUCHT IM STROM DER ZEIT von und mit Bernd Köhler, Hans Reffert, Laurent Leroi – Binger Bühne. Ein Programm im Rahmen der FLASCHENPOST-Ausstellung von Joachim Römer >> Mehr lesen

14 paris petit 000

OKTOBER >>  PARIS SÉVEILLE – PARIS ERWACHT - Ein Livemitschnitt des aktuellen Programm von Blandine Bonjour und Bernd Köhler erscheint als CD. Auf diversen Saiteninstrumente live mit dabei: Adax Dörsam >> Mehr lesen / Bestellung über Bernd Köhler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15 quatt

NOVEMBER >>  Sotchi (Russland) - 16 Jahre nach der gleichnamigen ewo2 - Multimedia-Inszenierung kommen Teile des MAJAKOWSKI-PROGRAMMS im Kunsthaus Sotchi zur Aufführung. Russische Sprache: Daniel Daa / Gitarre und Effekte: Claus Boesser-Ferrari / Deutsche Sprache, Gitarre.: Bernd Köhler >> mehr lesen

 2016

 IM FEBRUAR stirbt Hans Reffert. Hans war nicht nur ein herausragender Musiker und hatte das ewo2-Ensemble mitgegründet, er gehörte auch zu der politisch engagierten Nachkriegs-Generation. Mit seinem überraschenden Tod geht eine Ära zu Ende. Sein Grab ist auf dem Bergfriedhof in Heidelberg. >> Nachruf

hans.jpg

MÄRZ >>  Binnen 2 Wochen organisiere ich ein großes Kulturfest für die 99 fristlos Entlassenen beim Möbelhaus XXXL. Unter dem Motto: „XXXL trifft uns alle – Wir rocken den Stuhl!” treten Künstler aus unterschiedlichen Genres auf. >> Mehr lesen

APRIL >> Der AlstomChor tritt bei einer internationalen Protestkundgebung im Pariser Finanzsektot „La Defense” auf. Der internationale Protest richtet sich gegen die Schließungspläne des neuen Alstom-Eigners: GE (General Electric) aus USA.

OKTOBER >> „Vorwärt. doch nicht vergessen!” ist das Motto einer multimedialen Festveranstaltung zum 125-jährigen Jubiläum der Metallgewerkschaft die ich im Mannheimer CAPITOL organisiere. Mit dabei, das ewo2-Ensemble, der AlstomChor sowie weitere Musiker und Schauspieler. >> mehr lesen

125.jpg

2017

1. MAI >> 1. Straßensingen im Rahmen der traditionellen Maidemonstration der Gewerkschaften. Neben 3 Chören und Songgruppen beteiligen sich insgesamt rund 70 Leute beim gemeinsamen Singen.

JUNI >> Die Künstlerinitiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt” organisiert unter dem Mannheimer Schillerdenkmal ein Kultufest gegen die rassistische Rechtsentwicklung. Vor der Bundestagswahl im Herbst folgen noch zwei weitere Veranstaltungen

bunte_vielfalt.jpg

NOVEMBER >> das Communale Kino in Mannheim zeigt zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution den Film „OKTOBER” von Sergej Eisenstein, musikalisch live interpretiert von ewo2 (Bernd Köhler, Laurent Leroi und Joachim Romeis)

In der Mannheimer Lutherkirche inszeniere ich das musikalisch-literarische Zeitengemälde „O HEILAND, REISS DIE HIMMEL AUF!” über Luther, Müntzer und den Aufstand der Bauern im 16. Jahrhundert. Eine Aufführung für 5 Stimmen, kleines Orchester und Orgel. Veranstalter ist der KdA (Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt) und die Mannheimer IG Metall.

2018

APRIL >> ewo2 führt im Rahmen des Programms „Lieder im Exil”, im Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen, Hanns Eislers „Kantate zu Herrn Meiers Geburtstag” für Stimme, Akkordeon, Bratsche und E-Gitarre auf.

marx200

MAI >> MA-RX 200 (Logo: Bernd Köhler) - Manifestation zum 200 Geburtstag von Karl Marx, bei dessen Durchführung ich die „künstlerische Intervention” organisiere. >> Bericht und Video

JUNI >> Beteiligung von ewo2 am Konzertabend „Im Lauf der Zeit”, Theater Marl (im Rahmen der Ruhrfestspiele)

SEPTEMBER >> Im Rahmen der Ausstellung „1968 und die Folgen” gebe ich mit Laurent Leroi im Stadtmuseums Karlsruhe ein Konzert zum Thema „Geschichte der Berufsverbote”.

OKTOBER >> 15 Jahre Alstomchor. Festkonzert zum Ende des Chors. >> mehr lesen

NOVEMBER >> Konzert zur Eröffnung der Klangwerkstatt-Musiktage in Mannheim mit Joachim Romeis, Hans Karsten Recke, Bernd Köhler und Laurent Leroi

2019

MAI >> 3. Schillerplatzfest der Künstlerinitiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt”

Premiere des Films „Freie Räume” von Tobias Frindt über die Geschichte der Jugendzentrumsbewegung mit vielen Beiträgen und Musik aus unserer Mannheimer JUZ-Zeit. >> Reinschauen

APRIL >> Abendakademie Mannheim : „Freiheit, die wir meinen” – Bühnenprogramm der Künstlerinitiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt” zur Historie von Gesinnungsschnüffelei und Berufsverboten.

SEPTEMBER >> „Hans-Böckler-Medaille” des DGB für mein Engagement im Bereich gewerkschaftlicher Kultur. >> mehr lesen

OKTOBER >> Im Llux-Verlag erscheint „Nachrichten vom Untergrund” – ein Buch mit Texten und Liedern, 1967-89”. Es folgen erste Konzerte zur Buchvorstellung.

bk Liederbuch Titel

2020

MÄRZ: „Bernd Köhler singt Schlauch” Buchvorstellung und Konzert in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Ludwigshafen und gleichzeitig die letzte Großveranstaltung vor dem Corona-Lockdown. >> Info

CORONA-PANDEMIE: Innerhalb von drei Wochen gibt es 26 Absagen für Konzerte und Auftritte im ersten Halbjahr  (17 davon zum neuen Liederbuch).

APRIL: Initiiert durch die IG Metall Bildungsstätte Berlin, gebe ich am 30. April mein erstes Internet-Konzertzum Thema „Arbeiterlieder”.

MAI: Auftritt von ewo2 im Rahmen eines virtuellen, bundesweit ausgestrahlten 1. Mai-Programms des DGB.

Auftritt von ewo2 im Rahmen einer DGB-Internet-Präsentation zum 8. Mai / Jahrestag – Ende des 2. Weltkriegs

OKT.: „Avanti Popolo 3“ – Neue CD von ewo2. Mit Bernd Köhler, Laurent Leroi und Joachim Romeis. Infos und die Möflichleit zum Reinhören gibt es hier: https://bernd-koehler-live.de/toene/avantipopolo-3

 

ewo2-avanti3.jpg

 

DEZ.: Mit zwei Titeln (Platz 7 und 12) wird die CD „Avanti Popolo 3“ in die Dezemberauswahl der deutschsprachigen LIEDERBESTENLISTE gewählt.

2021

Liederbesten.jpg

 

JAN: Auch im Januar 2021 steht die CD „Avanti Popolo 3” in den TopTen der „LIEDERBESTENLISTE”, die von MusikredakteurInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, sowie der deutschsprachigen Region in Belgien ausgelobt wird.

FEB: Die CD „Avanti Popolo 3” wird für den PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTENKRITIK nominiert. In der LIEDERBESTENLISTE belegte die CD im Februar Platz 3. https://www.liederbestenliste.de/lbl-monat/2021-02.html

JULI: Premiere des Brecht-Programms „OH! SAGTE HERR K.” mit Bettina Franke (Texte, Konzept) und Bernd Köhler (Musik, Lieder).

SEPT.:  Im Llux-Verlag erscheint Bernd Köhlers Liederbuch „Halt-Los, der zweite Anlauf”, Texte, Lieder und Geschichten 1990-2020. 

OKT.: Das Konzert zum Buch im Mannheimer Kulturzentrum CAPITOL mit Laurent Leroi (Akkordeon), Joachim Romeis (Geige), Blandine Bonjour (Gesang), Adax Dörsam (Git), Christiane Schmied (E-Git. und elektronische Maschinen), Monika-Margret Steger und Margit Romeis (Rezitation), sowie Mitgliedern des AlstomChors.


 

03-HALT-LOS-Titel.jpg